Kartage in der Pfarre Sonnberg 2020

Auch in Sonnberg geht das Coronavirus nicht spurlos vorüber. Nach der Palmsegnung vor der Aufbahrungshalle am Palmsonntag wurde am Dienstag wieder das große Kreuz auf dem Hauptplatz aufgestellt, das an den Karfreitag und die Todesstunde Jesu erinnert. In Dietersdorf wurde erstmals vor dem Dorfhaus ein wunderschönes Kreuz aufgestellt.

Am Karsamstag wurde die Kirche für die Anbetung vor dem Hochaltarkreuz und dem Allerheiligsten gerichtet.

Am Ostersonntag zelebrierte Kaplan Dr. Clement Zohagnan im Beisein von Dechant Dr. Michael Wagner vor leerer Kirche den Ostersonntags-gottesdienst. Trotzdem spielte Karl Sommerer die Orgel, Mag. Toni Zotter sang vom Männerchor aus das Osterlob und zwei Lektoren sorgten für Lesungen und Fürbitten. So wurde der Ostersonntag für unsere Pfarren würdig gefeiert. Die wunderschöne Osterkerze wurde diesmal von der Firmkandidatin Madlen Schwächerl gestaltet.

Einen wunderschönen Nebeneffekt erbrachte das neue Fenster in der Marienkapelle, das je nach Stand der Sonne ein Negativ in die Kapelle zauberte.

Text und Fotos: Franz Amon