Kindersegnung in Furth – Visitation

Die Kapelle in Furth war am 01.03.2020 ebenfalls ein Besuchspunkt für Weihbischof Stephan Turnovszky.

Wir freuten uns sehr, dass so viele gekommen sind um beim Kindersegen dabei zu sein. Um den Kindern zu vermitteln, was es bedeutet von Gott gesegnet zu sein, brachte PAss Helga Klinghofer einen bunten Regenschirm mit. Dieser soll symbolisch den Schutz Gottes darstellen – dass er uns vor so vielem beschützen kann.

Auch unser Körper ist gesegnet – bei einer tollen Mitmach-Aktion konnten die Kinder dann genau das nach-fühlen.

Nach dem Einzelsegen der Kinder fanden sich noch alle vor der Kapelle zu einer kleinen Agape zusammen, wo noch viele das persönliche Gespräch mit Stephan Turnovszky nutzten. Es war definitiv ein sehr schöner Abschluss der Visitation in den Göllersbachpfarren.

Fotos & Text: Doris Schnöpf