Vor 50 Jahren, am 13. September 1970, segnete Weihbischof Moser die neu errichtete Kapelle und die Glocken. Heuer im August fand die Außenrenovierung statt.

Deshalb feierten wir das Erntedankfest mit vielen Gläubigen am 27. September vor der Kapelle Obergrub.

Pfarrer Wagner predigte vom Leben des Hl. Isidors, dem Patron der Kapelle. Die Festmesse wurde von der Blasmusikkapelle Göllersdorf musikalisch umrahmt. Tamara Wurzer-Rothmayer und Martin Berger sangen 3 Lieder, begleitet von Stefan Berger auf der Gitarre. Bei der Gabenbereitung brachten Kinder ihre Körbe zur Erntekrone.

Pfarrer Wagner bedankte sich bei Familie Ranger für 35 Jahre Mesnerdienst und bei Waltraud Hogl für 15 Jahre Mesnerin.

Ortsvorsteher Christian Schall dankte der Gemeinde für die Finanzierung der Arbeiten und allen Obergruber Helfern zur geleisteten Arbeit.

Bürgermeister Josef Reinwein sprach davon, dass Kapellen und Kulturgüter erhalten werden sollen.

Zur Erinnerung durften sich alle Besucher ein Foto der Kapelle mit nach Hause nehmen.