Atempause mitten im Alltag

Zum dritten Mal lud die Pfarre Großstelzendorf auch heuer zur Nacht der 1000 Lichter ein.

Schon beim Eintreten in die Kirche wurde man von vielen brennenden Kerzen und Musik begrüßt.

Musik die zum Mitsingen, Beten und Nachdenken einlud. Dabei unterstützten die liebevoll hergerichteten Stationen die Besucher.

Lassen Sie die Bilder auf sich wirken.

Text und Fotos: Heinrich Kradjel