Am 7. Sonntag der Osterzeit, dem 29. Mai wurden in der Heiligen Messe die neuen Pfarrgemeinderäte vorgestellt: von rechts die stellvertretende Vorsitzende Frau  Mag. Renate Semmelmayer, die Frauen Ingrid Weiss und Michaela Sommerer und die Herren Christian Hintermayer,  Rudolf Bartsch und Erich Brechelmacher.

Gleichzeitig wurden die ausgeschiedenen Pfarrgemeinderäte bedankt und verabschiedet – Maria Knöd, Maria Weber und Andreas Scheuer. Alle erhielten einen Dankes-Ruhepolster und Frau Gertrude Sedlaczek außerdem ein Muttergottesbild, gestaltet vom einheimischen Künstler Andreas Scheuer. Gertrude Sedlaczek war lange Jahrzehnte im Pfarrgemeinderat und drei Perioden von 2007 bis 2022 stellvertretende Vorsitzende und Finanzreferentin.

Auch die beiden Erstkommunionkinder wurden gesegnet und erhielten Urkunde und Kreuz als Erinnerungsgeschenk.

Text und Fotos: Franz Amon