An diesem Sonntag feierten wir die Heilige Messe bei der Nepomukkapelle in Schönborn mit Kaplan Clement.


Die musikalische Umrahmung erfolgte durch die Jagdhornbläser.

Besondere Worte aus dem Heiligen Evangelium:
Jesus sagte:

Liebt einander!
Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben.
Daran werden alle erkennen, dass ihr meine Jünger seid: wenn ihr einander liebt.

Kaplan Clement schilderte in der Predigt auch sehr drastisch, wie der Heilige Nepomuk gefoltert und in die Moldau in Prag geworfen wurde. Er wurde1345 geboren und ist 1393 gestorben. 1729 wurde er von Papst Benedikt XIII. heilig gesprochen. Nepomuk gilt als Brückenheiliger.

Es erfolgte auch die Feldersegnung mit der Bitte um gutes Wetter. Diese Heilige Messe bei der Nepomukkapelle wird immer auch als Bittgang-Messe für Göllersdorf gefeiert.